Camundi Hundetraining > Über uns

camundi video2

kerstin wittich

1971 geboren, wurde mir die Liebe zu Hunden wohl schon mit in die Wiege gelegt. Mein einschneidenstes Erlebnis in punkto Hund hatte ich aber mit ca. zwei Jahren, als ein vierjähriger Bernhardiner Rüde mit Namen „Markus“ auf einem Spielplatz auf mich zugestürmt kam, mich umwarf und mir – über mir stehend voller Genuss und Hundespeichel das Gesicht ableckte. Als die Besitzer es nach einigen Minuten geschafft hatten, ihren Hund von mir ab zu bringen, fanden sie wider erwarten kein panisch schreiendes, sondern ein vor Vergnügen kichernd und glucksendes Kind vor sich liegen. An dieses Erlebnis erinnere ich mich noch heute, als wäre es gestern gewesen.

kristina hillner

Wie kam ich auf Hunde? Unsere Familie hatte bereits in Malaysia, wo ich aufgewachsen bin einen Hund und seit diesem Zeitpunkt war ein Hund stets als Familienmitglied mit im Haus (Mischling, Berner Sennenhund, Schäferhundmischling und Westie). Nach meinem Auszug aus dem Elternhaus hatte ich stets den Wunsch nach einem „ganz eigenen“ Hund. Erst nachdem beruflich alles auf festen Beinen stand und wir extra auf Grund meines Hundewunsches aufs Land in ein Haus mit Garten und Büro gezogen waren und somit alle Bedingungen für eine verantwortungsvolle und artgerechte Haltung geschaffen waren – konnte ich mir diesen Traum erfüllen.